Aktionen

Juni 2020

Pausenhof-Visite in der Ludwig Guttmann Schule Kronau

Der Sommer ist da! Pauso und Anton sind unterwegs auf dem tollen Pausenhof der Ludwig Guttmann Schule in Kronau. Dort ist so viel Platz, dass alle Abstand halten oder einfach aus dem Fenster schauen können, um zu sehen, was die beiden Clowns da treiben. Sie machen so einen Quatsch! Die Clowns spielen Schere, Stein, Papier ohne zu wissen wir das geht. So müssen sie sich das erst einmal beibringen lassen. Pauso und Anton singen, laut und leise, lassen Seifenblasen steigen und verwandeln den Pausenhof in einen Spielplatz der Leichtigkeit und Freude. Der Sommer ist da!

Gartenclown-Visite im Park des Richard-Böttger-Heimes im Lindenhof

Umziehen hinter dem Heimgelände. Nasen auf! Wir sind ein bisschen aufgeregt. Hoffentlich sind wir gut zu verstehen im Freien. Es ist soweit! Großes Hallo! Freudige Begrüßung! „Na endlich, da seid ihr ja! Ist das schön, euch zu sehen! Wir haben euch vermisst!“ Da es ‚kein Bier auf Hawai gibt‘, bleiben wir im Garten des Böttger-Heimes, reichen Herzluftballons im Netz an Stange, singen gemeinsam altbekannte und beliebte Lieder. Lachende Gesichter. Wir unterhalten mit Jonglage, Schuhplattlern, Balancieren, Gedichtevortragen, bieten kurzes „Molch-Drama“ u.a. und freuen uns alle riesig über den direkten Kontakt – immer in gebührendem Abstand versteht sich – und stellen fest, Flirten auf Distanz macht auch Spass!!! BewohnerInnen und AlltagsbegleiterInnen geniessen uns und unser Spiel. Und alle geniessen wir das Zusammensein. Die Zeit vergeht wie im Flug. Winken, Kusshände zum Abschied!
Wir freuen uns auf’s Wiedersehen!!!!
Rosanna und Pit

Pit und Fluse machen Kurzurlaub am See

Urlaub ist ja in diesem Jahr nicht so einfach. Deshalb machen Fluse und Pit ihren Kurzuhrlaub jetzt alle zwei Wochen am See im Wichernhaus in Neckarau. Die Bewohnerinnen und Bewohner freuen sich über die Angelkünste der Clowns. Pit hat eine wunderbar intakte Unterhose aus dem Goldfischteich geangelt. Und Fluse eine Dose Hering in Tomatensoße. Wenn das kein Erfolg ist, für den ersten Angeltrip.

Mai 2020

“Wer hat die Kokosnuss, wer hat die Kokosnuss geklaut?”

Foto: Christian Buck (www.ch-buck.de)

(niwa) 35 Jahren Bühnenerfahrung hat “Lakritze” auf ihrem Clownbuckel. Mit Gitarre bewaffnet und Seite an Seite mit ihrer kongenialen Kollegin “Jossi” betreten die beiden laut singend und musizierend den Garten des Wohnverbundes der Lebenshilfe Heidelberg. “In Coronazeiten müssen wir eben umdenken. Wir machen unseren Quatsch jetzt halt draußen”, berichtet “Lakritze” alias Sigrid gelernte … weiterlesen auf Heidelberger Helden